Das Kalender- und Notizbuchimperium Moleskine hat sich zusammen mit dem Bauklotzimperium Lego Notizbücher mit Noppen-Branding ausgedacht, die es im März in limitierter Auflage geben soll. Und obwohl in die Cover jeweils eine kleine Lego-Platte eingelassen ist, bleibt die Frage, was das soll und bringt oder nützt unbeantwortet, was bleibt ist: ein bisschen Kreuz- und Quermarketing. Lahm.

%Gallery-148125%

[via gizmodiva]

 

Moleskines Lego-Notizbücher sind limitiert und lahm