2012 wird der Smartphone-Markt in Europa noch härter umkämpft werden als bislang. Wie nun bekannt wurde, wollen in naher Zukunft auch die japanischen Riesen Panasonic und Fujitsu mit Smartphones und Tablets den bisherigen Markt gehörig andampfen. Panasonic wird voraussichtlich morgen das Modell Eluga einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren. Dabei handelt es sich um ein Android-Smartphone (voraussichtlich Gingerbread) mit 4,3-Zoll qHD-Display, NFC und soll zudem staub- und wasserfest sein. Außerdem soll es eine TV-Funktion für Panasonic-Fernseher geben. Noch unklar ist, mit welchen Modellen Fujitsu an den Start gehen will. Denkbar wäre aber das Smartphone mit Tegra 3 Prozessor, das noch auf der diesjährigen CES gezeigt wurde. Bleibt also spannend beim Kuchenschnitt dieses Jahr, zumal auch die chinesischen Firmen Huawei und ZTE forcierter den hiesigen Markt anpeilen und auch hier noch mehr Produkte lancieren werden.

[Via Übergizmo/AM]




0 KOMMENTARE

Fujitsu und Panasonic bringen Smartphones nach Europa