Dells Gamersparte Alienware hat auf einem Launch-Event in London ihrer neuen Einsteigergamerkiste X51 eine offizielle Premiere gegeben, die designtechnisch sowohl bei Xbox als auch bei der PS3 freizügig Anleihen nimmt und damit wohl reine Konsolenspieler anlocken will. Jede Menge USB-Ports (sechs mal USB 2.0, zweimal USB 3.0) sorgen für Konnektivität, als Grafik gibt es die NVIDIA GeForce GT 545, die sich auf eine GTX 555 aufrüsten lässt, außerdem HDMI 1.4, WiFi, und 7.1 Surround Sound. Bei uns ab jetzt ab 799 Euro zu haben, Lieferzeit momentan 11 Tage.

Hands-On: Alienware X51

Alle Bilder ansehen

10 BILDER

0 KOMMENTARE

Hands-On: Alienware X51 Gamer PC