Weiter zur Homepage

AOL Tech

Kim Dotcom muss seine "Modern Warfare 3"-Krone weitergeben (Video)


Kim Schmitz aka Dotcom hat es nicht leicht: erst für seine Firma Megaupload verknackt als eine Art Präzedenzfall/Sündenbock für das gesamte Filesharing-Business muss er weiterhin in Untersuchungshaft bleiben (bei Auslieferung in die USA drohen ihm 20 Jahre Haft), der Edelfuhrpark wurde konfisziert und auch die Gamer-Karriere leidet: der erste Platz im Online-Ranking von Modern Warfare 3 ist nämlich auch weg. Den hatte er noch kurz vor Ende letzten Jahres mit 150.000 Kills unter seinem Alter Ego Megaracer errungen (siehe Video nach dem Break), Anfang der Woche wurde er aber von Azaros mit 180.000 Kills überflügelt.

[via Der Standard]

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien