Xerox präsentiert an der CES 2012 einen mobilen Scanner, der ohne Kabel oder Computer funktioniert. Er wiegt nur 680 Gramm und schickt dank einer SD-Karte mit integrierter WLAN-Funktion (Eye-Fi) fast jedes Dokument ratzfatz weiter an an einen Rechner oder an ein Android- oder iOS-Phone / -Tablet. Mit einer Akkuladung schafft der sogenannte "Mobile Scanner" 300 Seiten. Per Knopfdruck kann man zwischen JPG und schwarz-weißem oder farbigem PDF wechseln, und wenn man ein zweites Dokument innerhalb von fünf Sekunden eingibt, erzeugt er auch ein PDF mit mehreren Seiten. Der Preis in den USA liegt bei 250 Dollar, wieviel er bei uns kosten wird, ist nicht bekannt.

Hands-On: Xerox Mobile Scanner

Alle Bilder ansehen

12 BILDER

0 KOMMENTARE