Das Start-Up CloudOn hat mit CloudOn Workspace eine serverbasierte Lösung für die Bearbeitung von Microsoft Office-Dokumenten auf dem iPad vorgestellt. Momentan befindet es sich in einer wegen des regen Interesse inzwischen geschlossenen Testphase, gespeichert werden die Dokumente auf dem eigenen Dropbox-Account. CloudOn funktioniert mit Word, Excel und Powerpoint, damit das Editieren über die iPad-Tastatur nicht allzu umständlich ist, gibt es eine Reihe von Funktionstasten darüber. Microsoft selbst hatte sich im Februar 2010 schonmal mit dem Gedanken beschäftigt, eine iPad-Version von Office rauszubringen.

CloudOn

Alle Bilder ansehen

4 BILDER



[via Heise]

0 KOMMENTARE

CloudOn: Microsoft Office auf dem iPad, in der Wolke