Google-Chef Eric Schmidt ist ja selten verlegen, wenn es darum geht etwas Großsprech vorzulegen, aber seine Sager gegenüber der italienischen Zeitung Corriere della Sea sind dann besonders saftig geraten: Schmidt bezeichnete Steve Jobs als "Michelangelo unserer Zeit", der das Potential des Tablets vor allen anderen haarscharf erkannt habe, allerdings - das sei nun mal leider so im Kapitalismus - stünde Google trotz des anerkannten Genies mit Apple in beinharter Konkurrenz und dabei werde ein Nexus-Tablet von Google "innerhalb der nächsten 6 Monate" dem iPad zeigen was eine Harke sei. Mit Details zum Google-Tablet wartete Schmidt unterdessen nicht auf, aber das ist wohl auch nicht anders zu erwarten.

[via slashgear]

1 KOMMENTAR

Eric Schmidt kündigt Google-Tablet an, nennt Steve Jobs Michelangelo von heute
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)