Jeder Pixel handgeschöpft. Der Luxus- oder besser Pseudo-Nerd freut sich zur Weihnachtszeit besonders über diese edle Schokolade aus New York, die im legendären Space Invaders-Design und in edler Kartonage daherkommt. 50 Gramm kosten da ganz schnell 25 Dollar, ohne Porto versteht sich. Dafür kommen nur die besten Kakaobohnen aus Costa Rica zur Geltung. Wenn das nicht als Kaufargument reichen sollte. Ausbeuterei.

[Via Laughing Squid]


0 KOMMENTARE

Chocolate Invaders: Popelige Pixelschokolade für Bonzen-Nerds