Weiter zur Homepage

AOL Tech

ETH-Forscher: "Facebook ist höchstens halb so viel wert, wie bislang angenommen"



Nach dem überaus erfolgreichen Börsengang des Schnäppchen-Internetportals Groupon machen wieder vermehrt Zahlen zum Börsenwert von Facebook die Runde. 66 bis 100 Milliarden Dollar soll das soziale Netzwerk wert sein, dessen Börsenstart 2012 erwartet wird. Das sei massiv überbewertet, erklären nun zwei Wissenschaftler der ETH Zürich, Peter Cauwels und Didier Sornette, und warnen vor einer Spekulationsblase. Sie haben ein Berechnungsmodell entworfen, das sich auf die Entwicklung der User-Zahlen und den Reingewinn pro Facebook-Nutzer stützt: Selbst wenn die Nutzerzahl von derzeit 750 Mio. Menschen auf beinahe 2 Milliarden anwachse - ein Szenario mit extremen Wachstum - steige der Wert des Netzwerks nicht über 33 Milliarden Dollar. Börsenhaie und/oder Menschen, die sich für die Paarung von Finanzmathematik und Physik interessieren, klicken auf den Quelle-Link.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien