Von Samsungs Smartphone-Android-Topmodellen Galaxy S und Galaxy S II wurden nun die 30 Millionen-Marke geknackt. Das stimmt die Belegschaft sichtlich stolz, zumal das S II erst seit einiger Zeit im Handel ist und das Verkauftempo vom Vorgänger noch um einiges zu überbieten scheint. Das Galaxy S wurde seit Juni letzten Jahres 20 Mio. Mal über die Theke geschubst. Das S II bereits 10 Mio. Mal, wobei gerade hier noch einige dazukommen sollten. Parallel versucht Samsung im zum Treppenwitz mutierenden nicht enden wollenden Patentstreit mit Apple wohl nun auch das iPhone 4S und iPad 2 in Japan verbieten zu lassen.

[Via Android Community/Techcrunch]

0 KOMMENTARE

Samsung verkauft 30 Mio. Galaxy S und S II, will zudem iPhone 4S und iPad 2 in Japan verbieten lassen.