Für neun Euro dreht Apple in Richtung Micro USB und EU-Direktive, die eben diese Schnittstelle als Standard für Smartphones festgelegt hat. Von Dock Connector will man sich in Cupertino natürlich nicht trennen, komme was wolle. Ein Blick in sonstiges Kabel/Stecker-Zubehör von Apple zeigt aber immerhin, dass man die Gewinn-Marge hier deutlich geringer hält. Gut so. Noch besser wäre, wenn der Adapter jeden neuen iPhone und iPod touch umsonst beiliegen würde. Und nochmal besser wäre, wenn Apple mal einen Muttersprachler anstellen würde, um die grammatikalischen Kuriositäten auf der deutschen Website zu killen (sic!). Versandfertig in 14 Oktober? Die Kompatibilität mit dem iPod touch wird übrigens nicht erwähnt.

7 KOMMENTARE

Apple macht iPhone kompatibel mit Micro USB, mit 9 Euro ist man dabei
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)