PocketBook
, vor allem für ihre E-Reader bekannt, haben diese Woche das Ende August angekündigte A10 Tablet (A = Android, 10 = 10,1-Zoll) auf der IFA vorgestellt. Android heisst in diesem Fall Gingerbread, wo die Konkurrenz inzwischen mehrheitlich mit Honeycomb unterwegs ist, dafür ist das Design dann wenigstens ein bisschen außergewöhnlicher, das angeblich durch eine Tragfläche inspiriert ist, und insgesamt ein wenig klobiger daherkommt. Im Inneren tut ein 1GHz TI OMAP 3621-Prozessor seinen Dienst, es gibt ein wenig magere 4 GB Speicher, standardmässig WiFi und optional 3G. Die Specs deuten es schon an: das A10 ist eher als komfortabler Reader gedacht und soll im Oktober ab knapp unter 300 Euro in Europa zu haben sein.

Hands-On: Pocketbook A10

Alle Bilder ansehen

12 BILDER

0 KOMMENTARE

Hands-On: Pocketbook A10 (Video)