Das Landgericht Düsseldorf hat nun doch schon vor dem angepeilten Termin am 25. August entschieden, dass Samsung das Galaxy Tab 10.1 in fast ganz Europa wieder verkaufen darf, Deutschland allerdings ausgenommen. Es reagierte damit auf einen Widerspruch von Samsung, die argumentiert hatten, dass das Landgericht Düsseldorf gar nicht dafür zuständig ist, ein EU-weites Verbot zu verfügen. Bis zum 25. August, an dem eine mündliche Verhandlung erfolgen soll, ist die Zwangsvollstreckung des durch Apple erwirkten Verkaufsverbots ausgesetzt, unklar bleibt die Zuständigkeit des Gerichts aber weiterhin, denn grundsätzlich können alle EU-Gerichte ein solches Verbot verhängen. Nächste Runde im Tablet War also am 25. August.

3 KOMMENTARE

Samsung darf das Galaxy Tab 10.1 nun doch fast überall in Europa verkaufen, ausgenommen Deutschland
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)