Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google+ öffnet seine Pforten, gibt jedem User 150 Einladungen


Das mit den Google+-Einladungen war bisher einigermassen umständlich und unübersichtlich, weil nie ganz klar war, wieviele Einladungen noch übrig sind. Das hat sich geändert, denn jeder Google+-User hat ab sofort 150 Einladungen zu vergeben, wahlweise wie bisher per Email oder mit dem Verweis auf eine Einladungsseite. Auf Company-Accounts oder die Möglichkeit, unter Pseudonym unterwegs zu sein muss man allerdings weiterhin verzichten.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien