Im Januar hatten wir schonmal ein kurzes Hands-On mit Vizios Tablet, damals war es aber ein frühes Vorserienmodell. Jetzt ist es immer noch nicht ganz fertig, soll aber in den USA nächsten Monat erhältlich sein. Momentan läuft es noch mit Gingerbread, Vizio will aber auf Honeycomb wechseln, sobald es ihnen dafür stabil genug erscheint. Das Tablet mit 1024 x 768 Pixeln Auflösung baut voll auf Multimedia und kann auch als Infrarot-Ferne für Vizios Fernseher und Videorecorder genutzt werden, je ein Lautsprecher auf der Vorder- und Rückseite sollen den vollen Stereogenuß in allen Lagen garantieren. Die Software ist noch nicht ganz perfekt, aber für den Preis von 349 Dollar macht es schon einen recht soliden Eindruck. Video nach dem Break.

Hands-On: Vizio Tablet

Alle Bilder ansehen

8 BILDER



0 KOMMENTARE