Die NGP heisst ab heute PSVita: Sony hat auf seiner Keynote heute nacht seine neue Handheldkonsole vorgestellt. Die PlayStation Vita kommt mit einem Touchpad auf der Rückseite, Bewegungssensor mit sechs Achsen, zwei Analogsticks, einem OLED-Touchscreen und Kameras für beide Seiten. Die WiFi-Variante kostet 249, die 3G-Variante 299 Euro. Zu sehen waren schon ein paar neue Games wie Uncharted: Golden Abyss, LittleBigPlanet und Street Fighter x Tekken, die allesamt reichlich und ausgiebig Gebrauch vom Bewegungssensor und den Touchfeatures machen. Wann genau sie denn kommt, wollte Sony noch nicht verraten, aber dieses Jahr soll es schon noch sein.

%Gallery-125552%

%Gallery-125558%

 

E3 2011: Sonys NGP heisst PSVita, zu haben Ende des Jahres ab 249 Euro