Nachdem Google unlängst die Street-View-Spielfläche um Innenräume von Museen erweitert hat, werden jetzt weitere touristische Highlichts erschlossen: klassische Altertümer vor allem in Italien aber auch in Frankreich. In der Standardprozedur der Street-View-Erstellung kommen diese ja nicht vor, weil man weder durchs Kolosseum noch über die Bilderbuchteile der Via Apia oder durch römische Thermalbäder mit dem Auto fahren kann.

0 KOMMENTARE

Google Street View pirscht sich jetzt auch durch klassische Altertümer