Panasonic hat drei neue 10,1-Zoll-Modelle ihrer Viera-Fernseher vorgestellt.
Die Modelle nennen sich DMP-BV300, DMP-HV200 und DMP-HV150 und alle haben den selben 1024x600-Bildschirm, TV Tuner, SD/SCHC/SDXC-Slots und Ethernet für YouTube und DLNA-Streaming. Der BV300 kommt mit Bluray-Player, was auf dem mitgelieferten Screen natürlich nicht so viel bringt, kann aber via HDMI an andere Displays angeschlossen werden. Das Besondere am HV200 hingegen ist, dass er per Handbewegung gesteuert werden kann und schmierigen Kochhänden in der Küche entgegenkommen möchte. Die Geräte kommen am 18. März in Japan heraus. Wann mit ihnen hier zu rechnen sein wird, ist erstmal unklar. Preise liegen zwischen 80.000 (BV300) und 43.000 Yen (HV150), was dem Preisrahmen von 704-378 Euro entspricht.


0 KOMMENTARE

Panasonics neue VIERA-10,1-Zoll-TVs mit Bewegungssteuerung und BluRay für die Küche