Es ist soweit. Noch vor der großen Ankündigung ist es raus. Nokia vollzieht einen kompletten Strategiewechsel. Auf der Nokia Conversations Seite haben Stephen Elop und Steve Ballmer einen gemeinsamen offenen Brief rausgelassen. Die Hauptstrategie von Nokia ist demnach Windows Phone 7. Und als Entwickler wollen sie Windows bei der Erweiterung der Platform unterstützen und ganz eng kollaborieren. Bing wird zur Suchmaschine auf Nokia, Nokia Maps integraler Bestandteil von Microsoft, Office, Bing, Xbox Live und NAVTEQ sollen zusammenwachsen, und der Ovi Store wird in den Microsoft Market Place integriert. Puh. Die große Frage wird jetzt allerdings sein: wann? Denn wenn Nokia nicht ganz ganz schnell umschwenkt, dann wird es ganz schön schwer. Auch wenn Nokia beteuert, dass weder Symbian noch MeeGo abgeschafft werden sollen (das ist die eigentliche Sensation dieses Morgens), wer will jetzt schon noch ein Nokia mit einem "alten" Betriebssystem kaufen? Video nach dem Break.

Elop & Ballmer

Alle Bilder ansehen

26 BILDER



13 KOMMENTARE

Schocker: Nokia steigt auf Windows Phone 7 um
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)