Akais APC-Serie von Controllern für Ableton Live ist ja recht beliebt, aber leider hat man immer nur acht Kanäle gleichzeitig im Zugriff. Ray aka DJ Demolition hat nun kurzerhand eine APC40 und eine APC20 zusammengebastelt und das augenscheinlich problemlos funktionierende Ergebnis APC80 getauft. Wie er das genau gemacht hat, erzählt er im Video nach dem Break. Wer sich für das Teil interessiert, aber keine Lust hat, selbst zu basteln, kann das gute Stück jetzt bei Ebay ersteigern (Quelle-Link).

[via Delamar]

0 KOMMENTARE

DIY: Aus Akai APC40 und APC20 wird APC80 (Video)