Keine Frage, das iPad ist unter Musikern extrem beliebt, aber manchmal will man doch Tasten, Knöpfe, Regler. Und nicht zuletzt deshalb bietet sich etwas wie die SynthStation 49 von Akai an, die ein iPad in einen kompletten klassischen Synthesizer verwandelt. Ein Keyboard-Controller dem es an nichts fehlt, und der jegliche Form von Core-MIDI mit dem iPad und allen entsprechenden Apps spricht, zusammen mit MPC-artigen Pads auch die Beatfreunde bedient und natürlich kommt die SynthStation App gleich mit und liefert über 120MB Sounds und 50 Drumkits. Der Controller funktioniert obendrein auch ohne iPad als Midi-Steuerung. Akai liefert für Entwickler auch gleich ein SDK mit, damit auch andere Software direkt auf alle Funktionen des Controllers zugreifen kann, und Kompatibilität diversester Software lässt sich dann über synthstationapp.com klären. Für 199 Dollar durchaus erschwinglich. Video nach dem Break.

0 KOMMENTARE

Akai SynthStation49: Der ultimative iPad Controller-Dock für Musikanten