Weiter zur Homepage

AOL Tech

CES 2011: Motorola Atrix 4G mit Multimedia- und Laptop-Dock im Hands-On


Motorola legt mit dem Atrix 4G die Smartphone-Latte ordentlich hoch. Doch das Handy mit Doppelkern-Prozessor, Fingerabdruck-Scanner und hochauflösendem Display ist nur Teil des Pakets. Auch verfügbar sind ein Multimedia- und ein Laptop-Dock. Mehr Infos und unser Video nach dem Break.

Das Multimedia-Dock verfügt über drei USB-Ports, einen HDMI-Ausgang und eine Fernbedienung. Ist das Atrix dort eingesteckt, lässt es sich über eine handelsübliche Tastatur bedienen, Motorola hat dazu eigens Software entwickelt. Dank des Doppelprozessors läuft auf dem Atrix nicht nur eine Komplettversion von Firefox mit Flash, es gibt auch einen eigenen File-Manager, so dass man Dokumente und Daten jeglicher Art bequem und übersichtlich auf dem Telefon speichern kann. Entfernt man das Telefon während des Arbeitens aus dem Dock, weiß das Atrix später noch genau, wo man sich befand und öffnet eben diese Applikation an genau der gleichen Stelle.
Das Laptop-Dock ist für das Arbeiten unterwegs gedacht, ist mit einem 11,6"-Display ausgestattet und einer gut nutzbaren Tastatur.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien