Mit dem K750 verabschiedet sich Logitech von Batterien in drahtlosen Tastaturen. Ihr könnt das im Bild gut erkennen: Solarzellen sorgen hier für die Energie. Logitech behauptet, diese Zellen seien so effektiv, dass man das Keyboard eigentlich nie wieder per USB an den Rechner anschließen muss, sogar drei Monate in der dunklen Schublade kann dem K750 nichts anhaben. Außerdem verwendet das Sonnen-Keyboard die gleiche 2,4GHz-Technologie wie andere Geräte des Herstellers und ist somit mit dem Nano-Empfänger kompatibel, der vielleicht sowieso schon an eurem USB-Port hängt. Unseren Kollegen in den USA gefällt nicht nur die Umweltfreundlichkeit der neuen Tastatur, sondern auch die Verarbeitung. Um die 80 Dollar wird die Tastatur kosten, wenn sie noch dieses Jahr in den Handel kommt: hoffentlich auch bei uns.

Logitech K750: Solar-Tastatur

Alle Bilder ansehen

27 BILDER

0 KOMMENTARE

Logitech K750: Keyboard mit Solarzellen macht euch fit für die globale Erwärmung