Wir sind ja ansonsten nicht ganz so starversessen, aber wenn der russische Präsident Dmitri Anatoljewitsch Medwedew sich von einem ehemaligen KGB Agenten Sergey Chemezov - mittlerweile u.a. Kopf der russischen Technologieverbandelung - ein Handymockup vorführen lässt und sichtlich offiziell beeindruckt ist, dann sind wir schon irgendwie begeistert. Sonst haben nur spezielle Geeks die Ehre sich von Plastik-Fakes beeindrucken zu lassen. Auch schön, dass Chemezov das standesgemäß aus der Aktentasche holt. Und gleich zwei Screens soll das Android-Phone haben und als 4G Handy nächstes Jahr via Yota auf den Markt kommen. Wir sind gespannt, die Russen auf YouTube machen sich solange darüber lustig. Jetzt aber zum Video.


0 KOMMENTARE

Russlands Präsident bekommt Doppelscreen 4G Handy Mock-Up made in USSR präsentiert