Weiter zur Homepage

AOL Tech

Russlands Präsident bekommt Doppelscreen 4G Handy Mock-Up made in USSR präsentiert



Wir sind ja ansonsten nicht ganz so starversessen, aber wenn der russische Präsident Dmitri Anatoljewitsch Medwedew sich von einem ehemaligen KGB Agenten Sergey Chemezov - mittlerweile u.a. Kopf der russischen Technologieverbandelung - ein Handymockup vorführen lässt und sichtlich offiziell beeindruckt ist, dann sind wir schon irgendwie begeistert. Sonst haben nur spezielle Geeks die Ehre sich von Plastik-Fakes beeindrucken zu lassen. Auch schön, dass Chemezov das standesgemäß aus der Aktentasche holt. Und gleich zwei Screens soll das Android-Phone haben und als 4G Handy nächstes Jahr via Yota auf den Markt kommen. Wir sind gespannt, die Russen auf YouTube machen sich solange darüber lustig. Jetzt aber zum Video.


Passende Beiträge



Die Neusten Galerien