Robert Schneider, Musiker der Apple in Stereo hat den Lötkolben ausgespackt und sein Theremin mit einem Mattel Mindflex EEG-Spiel gepaart. Ergebnis ist ein Theremin, das man mit Gedanken spielt, wenn man mit dem Gedanken spielt: Je mehr Robert denkt, dichtet Technabob, desto höher klingt das Theremin. Video nach dem Break. Unter den nerdigsten Instrumenten nimmt das Theremin die Außenseiterposition "estoerischstes Instrument" gleich mit ein: Per Fernwirkung, nur die Fingernähe verändert es seinen Ton, seine Lautstärke. Das hört sich doch glatt nach Wegfliegendem-Ufo an, dachten sich viele Sci-fi-Filmer der 60er und vertonten damit.




0 KOMMENTARE

Das weiße Rauschen: Teletron macht aus Gedanken Musik