Die ukrainische Firma Pocketbook hat für die im September in Berlin stattfindende IFA fünf neue E-Reader angekündigt: die Einsteigermodelle PocketBook Pro 602 und 609, die Premiummodelle Pro 603 und 903 und das PocketBook IQ mit TFT-Farbbildschirm. Der Bildschirm der 60x-Geräte ist 6-Zoll, derjenige der 90x-Modelle 9,7-Zoll groß. Alle Reader kommen mit 2GB internem Speicher, einem auf Linux basierenden OS, WiFi und Bluetooth. Die beiden größeren Reader verfügen ausserdem über 3G und einen Wacom-Touchscreen. Interessanter ist das sogenannte "Entertainment-Modell", das PocketBook IQ. Es ist mit einem 7-Zoll großen TFT Farb-Touchscreen, WiFi und Bluetooth ausgestattet, läuft mit Android 2.0 und präsentiert sich in drei Farbvarianten. Den deutschsprachigen Pressetext findet ihr nach dem Break.

PocketBook Pro: fünf E-Reader für die IFA 2010

Alle Bilder ansehen

7 BILDER

1 KOMMENTAR

Pocketbook kündigt einen Android-E-Reader mit Farb-Touchscreen an, zusammen mit vier weiteren Lesegeräten
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)