Dyson hat nach seinen berühmten Staubsaugern und dem Händetrockner unlängst ja auch einen Tischventilator vorgestellt und dieser hat jetzt zwei große Brüder bekommen: Die Modelle Tower und Pedestal sollen jeweils rund 450 Dollar kosten und dürften damit ein Fall für echte Design-Fanatiker sein. Die Bauteile klassischer Ventilatoren hat Dyson in diesem Fall aber nicht ersetzt sondern nur schlau im Fuß der Geräte versteckt, von wo der Luftstrom unauffällig weitergeleitet wird. Video nach dem Break.


2 KOMMENTARE

Dyson Air Multiplier: Ventilatoren ohne sichtbare Rotorblätter
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)