Weiter zur Homepage

AOL Tech

Videos: Steve Jobs auf der All Things Digital-Konferenz



Gestern Abend auf der achten All Things Digital-Konferenz (D8) kam Steve Jobs auf die Bühne und hat sich dort den Fragen von Kara Swisher und Walt Mossberg gestellt. Joshua Topolsky von Engadget-US war dabei und hat die Diskussion in einen Liveblog übertragen.
Erst wurde über den verlorenen iPhone 4G-Prototypen gesprochen: "eine unglaubliche Geschichte...da ist Diebstahl, der Kauf von Diebesgut, Erpressung mit drin. Ich bin sicher, da ist auch Sex dabei...das Ganze ist sehr bunt". Dann ging es um die Zustände bei Foxconn, die chinesische Fabrik, in der in den letzten Wochen mindestens zehn Arbeiter Selbstmord begangen haben. Weitere Themen waren der Verkauf des iPhones über mehrere amerikanische Netzbetreiber und die TV-Industrie. Und Steve Jobs verriet, dass das iPhone OS erst für ein Tablet gedacht war, und sich erst so die Idee zum iPhone entwickelte. Natürlich wurde auch über Flash und Adobe gesprochen. Was Herr Jobs dazu zu sagen hat, verrät euch das Video nach dem Break.

Update: Wir haben fünf weitere Videos zu AT&T, zu Set-Top-Boxen, zum verlorenen iPhone 4G, zu iAds und zu Google und Android hinzugefügt

Zu Flash und Adobe:



Zu AT&T:



Zu Set-Top Boxen:



Zum verlorenen iPhone 4G:



Zu iAds:



Zu Google und Android:


Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien