Wir haben schon einiges an schrägen Gerüchten gehört, aber nun lässt ein gewisser Trip Chowdhry (Analyst bei Global Equities Research) ein wirklich schräges raus. Steve Ballmer soll demnach auf der nächsten Worldwide Developers Conference von Apple am 7. Juni Visual Studio 2010 vorstellen. Das wäre ein Coup. Zumal Apple nach der Google I/0 Konferenz wirklich dringend neue schwergewichtige Partner braucht. Mit Visual Studio 2010 sollen sich - das wäre der Grund - Applikationen für iPhone, iPad und Mac OS erstellen lassen, nativ versteht sich, denn anderes hatte Apple Adobe ja neulich erst verboten. Wir wären wirklich überrascht Ballmer auf der WWDC zu sehen, aber eine Überraschung könnte man auch gut brauchen, denn sonst scheint ja alles geklärt.

0 KOMMENTARE

Der doppelte Steve: Steve Ballmer auf Apples WWDC?