Was ist bloß mit dieser Jugend los? Als wir zur Schule gingen, hat man im Werkunterricht rostige Nägel in Tischlereiabfälle gedengelt, um das resultierende Ding den Eltern zu Weihnachten als selbstgetöpferten Aschenbecher unterzuschieben. Heute scheinen dagegen Raketeningenieure wie der junge Andrew Macdonald den Ton anzugeben, der im Werkunterricht einen Media Center mit allem Pipapo zusammengeschraubt hat: HDMI, eSATA, USB, 802.11n WiFi, HD-Slot, 1.6 GHz Atom 330, NVIDIA ION, 4 GB RAM, eigens gehacktes Windows XP-Mod und dergleichen Voodoo mehr. Video nach dem Break.

%Gallery-91886%


 

Schüler bastelt Media Center mit Kampfsternformat im Werkunterricht