Surrealer Service-Wahnsinn à la japonais: das Shabu Shabu-Restaurant Hajime in Thailand bietet seinen Besuchern vier motorisierte Samurai als Kellner - für 30 Millionen Baht (knapp 650 000 Euro) aus Japan importiert. Weil die Glubschaugen nie müde werden, bringen sie nicht nur die Töpfe an den Tisch, sondern belustigen die Gäste zwischendurch auch noch mit seltsamen Dance-Moves. Beruhigend, dass diese ihr Essen nach wie vor im asiatischen Stil direkt am Tisch selber zubereiten dürfen, ohne dass ein unheimlicher Robogehilfe mitmischt. Videos nach dem Break.





1 KOMMENTAR

Videos: Roboter-Kellner irritieren mit Dance-Moves und Samuraikostümen
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)