Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google Translate für Tiere: April Scherz des Tages, UK schlägt Mutterkonzern


Keine Frage, die April-Scherz-Tradition hat dieses Jahr mal wieder neue Untiefen erreicht. Kaum ein Witz der einem auch nur ein müdes Grinsen abringt. Und auch bei Google ist es nicht allzu weit gediegen mit dem Humor, denn die haben ihre US-Seite mal eben in Topeka umbenannt. Eine Kleinstadt in den USA, die für ein wenig Fieberglas-Geschenk von Google sich selbst in "Google" umbenennen wollte. Da ist Google UK um längen besser, denn die bieten mit ihrem "Google Translate for Animals" einfach die absurdeste Alternative des Tages. (Nur für Android, Videos mit vielen Tieren und verblüfftem englischen Bauern nach dem Klick).


Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien