Die Musikmesse ist zwar schon ein paar Tage vorbei, das hier wollten wir euch aber nicht vorenthalten: Elektrons Octatrack ist eine Sampler/Sequenzer-Kombination, die es erlaubt, Samples von Compact Flash Karten zu streamen. Dabei werden acht Stereotracks unterstützt, die jeweils eigene Files streamen können. Trotzdem lassen sich die Files in Echtzeit timestretchen, pitchshiften und mit Effekten belegen. Die Filegrösse kann bis zu 64 GB betragen, so dass man beim Liveact auch getrost Backings nutzen kann, die sich bei Bedarf aber auch manipulieren lassen. Octatrack soll im vierten Quartal erscheinen und etwa 1200 Euro kosten. Mehr Infos im Video nach dem Break.

[via De:Bug Musiktechnik]


0 KOMMENTARE

Musikmesse 2010: Elektron Octatrack streamt von CF-Karten (mit Video)