Die Schulbehörden in Südkorea wollen ab 2012 Roboter als Hilfslehrer in Kindergärten und Vorschulen einsetzen. Das Programm mit dem zukunftsweisenden Namen "R-Learning" sieht vor, übernächstes Jahr bis zu 400 Roboter-Pädagogen in die Klassen zu bringen, 2013 sollen dann schon 8.000 Lehrer-Bots bei der Erziehung helfen. Dabei sollen die Roboter Aufgaben wie das Vorlesen von Geschichten übernehmen, aber auch als Schnittstelle zu überwachungswillige Eltern dienen: Diese können dann online einen Blick durch die Roboterkameraaugen werfen.

[via plasticpals]

0 KOMMENTARE

R-Learning: Südkorea will ab 2012 Roboter-Lehrer einsetzen