MOTO Labs (hat mit Motorola nichts zu tun) zeigt in einem einfachen DIY-Test mit Hilfe eines Zeichenprogramms, wie gut die Touchscreens unterschiedlicher Handys funktionieren. Verglichen wurden Apple iPhone, Google Nexus One, Motorola DROID (Milestone) und HTC DROID Eris anhand eines einfachen Musters aus diagonalen Streifen: je gewellter, desto schlechter. Klarer Gewinner des Test ist das iPhone, an letzter Stelle steht das Motorola DROID - vorausgesetzt der Tester hatte eine ruhige Hand. Video nach dem Break.
[Via Boy Genius Report]



DIY Touchscreen Analysis from MOTO Development Group on Vimeo.

0 KOMMENTARE

Video: Wie gut funktionieren verschiedene Touchscreens?