Die CES wird dieses Jahr vom Tablet-Thema dominiert, trotzdem schafft es das Notion Ink Adam, mit seinem Pixel Qi-Display und den Tegra 2-Innereien aus der Masse rauszustechen. Als erstes fällt auf, dass es sich äusserlich vom Rendering, welches hier Mitte Dezember vorgestellt wurde, ziemlich unterscheidet. Egal, darauf kommts nicht an, wirklich interessant ist, ob der Pixel Qi-Bildschirm tatsächlich mit direktem Sonnenlicht klar kommt. Die Kollegen von Engadget-US haben es überprüft, und das beeindruckende Resultat im zweiten Video nach dem Break festgehalten. Ausserdem durften sie, wie in der Galerie unschwer zu erkennen ist, das Tablet sogar von Innen unter die Linse nehmen. Wer genaueres wissen will, klickt auf den Quelle-Link. Preisvorstellungen wollte Notion Ink übrigens auch nach hartnäckigem Nachfragen nicht rausrücken.

Notion Ink Adam Prototype Hands-On

Alle Bilder ansehen

8 BILDER


Notion Ink Adam Hands-On mit Innereien

Alle Bilder ansehen

32 BILDER





2 KOMMENTARE

CES 2010: Notion Ink Adam-Prototyp mit Tegra und Pixel Qi (mit Videos)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)