Weiter zur Homepage

AOL Tech

Das 2,2 Millionen Euro iPhone 3Gs Supreme



Mit 271 Gramm 22 Karat Gold und 136 Diamanten, die zusammen 68 Karat ergeben, wurde mit dem iPhone 3Gs Supreme das vielleicht teuerste Telefon der Welt geschmiedet. 1,92 Millionen Pfund kostete das in Liverpool gefertigte Stück, das für einen anonymen australischen (scheinbar reichen) Geschäftsmann in 10 Monaten hergestellt wurde. Geliefert in einer 7kg-Granitschatulle mit Nubukleder gefüttert. Das komplette Programm eben. Wer denn auch so was haben möchte, der wende sich an die Firma Goldstriker International (hinter dem Link), die für solche Kapriolen scheinbar jederzeit zu haben sind, wenn denn die Kasse stimmt.


Bildergalerie: iPhone 3Gs Supreme

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien