Zweiter Teil des Praxis-Tests japanischer Neurotiker-Gadgets: Nachdem die endlos pellende Banane glatt duchgefallen ist, richten sich jetzt die Hoffnungen der Hibbeligen auf den Edamame-Schlüsselanhänger. Edamame sind unreife Sojabohnen, die durch ihre zarte Konsistenz besonders handschmeichelnd sind, weshalb das Bohnenpulen schnell zur Sucht wird. Und hier liefert Bandais Gummi-Edamame tatsächlich einen annehmbaren Ersatz! Drei Erbsen können immer wieder aus der Schale gedrückt werden, wobei die mittelere ein Gesicht zeigt, das wohl sagen soll: Ich will nicht raus! Für 630 Yen (rund 4,70 Euro) eine wohlfeile Investition in die Nervengesundheit, europäische Online-Händler wollen allerdings den dreifachen Betrag für das Schnuckel, was eindeutig zu viel ist.

Bandais Endamame

Alle Bilder ansehen

9 BILDER

0 KOMMENTARE

Ausgepackt und ausprobiert: Bandais Sojabohne zum Dauerpulen