Die sympathische Firma aus Atlanta präsentierte beim Showstoppers Event auf der IFA ihre beiden Handy-Empfagsbooster zBoost YX520i und ONE YX400. Letzterer für UMTS und ein Maximum an 4 Handys, die sich registrieren müssen, und dann auf bis zu 120qm vom Funkloch, mit dem einen im Erdgeschoss z.B. o2 recht gerne begrüßt, verschont. Plug and Play, aufstellen, Taste drücken, Handy registrieren, los geht's. Für 299 Dollar erschwinglicher als so mancher Netzwechsel mitten im Vertrag. Die andere Version ist für Dual-Band, 220qm und kostet schon stolze 499 Dollar. Warum ist die Firma sympathisch? Weil mich die Mitarbeiterinnen doch tatsächlich bis ins kleinste Detail ausgefragt haben, wie nun der Empfang in Berlin wirklich sei. Das ist Nähe am Kunden. English version after the break. IFA 2009: Wi-Ex zBoost: Better reception for your cellphone at home

The Atlanta-based company introduced their cellphone reception-boosters zBoost YX520i and One XY400 at IFA yesterday. The latter works with all 3G handsets, 4 of which it can handle at the same time. Within a range of up to 120 sqaure meters you can now use your cell in gloomy basements or your grandpa's set up nuclear bunkers (you should really get rid of these, btw). And hey, with a price of 300 dollars, you might even be better off tahn with an ETF with your preferred provider, who just happens to have a nasty no coverage-policy in your street. The YX520i ups the maximal range to 220 square meters and provides dualband service. With a price of 500 dollars, this piece of kit is likely to be very popular among members of the next desert storm mission.

0 KOMMENTARE

IFA 2009: Wi-Ex zBoost: Besserer Handy Empfang im Erdgeschoss