Adam Wilson hat Anfang April seine erste Nachricht auf Twitter geschickt - und zwar ohne einen Finger zu rühren. "Using EEG to send tweet" hieß sie. Wilson ist Doktorand an der University of Wisconsin-Madison und Teil einer Gruppe von Forschern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit Krankheiten wie ALS oder einem Schlaganfall, wo das Gehirn funktioniert aber der Körper sich nicht bewegen kann mit Brain Machine Interfaces zu helfen.Wilson vergleicht sein Interface mit dem beim SMS schreiben, man ist also nicht besonders schnell, aber für Tweets reicht es allemal. Video nach dem Break...

[via Physorg]


0 KOMMENTARE