Weiter zur Homepage

AOL Tech

Iomegas Flachmann-Festplatte eGo



Der Fall würde sich im Protokoll unegfähr so lesen: Mitarbeiter X (hatte der Chef schon lange auf dem Kicker: unrasiert, Augenringe, abgewetzte Jeans, schreibt guten Code, aber wirklich nur für uns?) wird verdächtigt, bei der Arbeit immer wieder mal an seinem Flachmann zu nuckeln. Das geht natürlich nicht, also hin zum Gespräch. Nur: Er hat gar keine Fahne. Und in seinem Flachmann ist gar kein Schnaps, es ist nicht mal ein Flachmann, sondern nur die neue Festplatte von Iomega namens eGo, die einfach aussieht wie ein Flachmann. 250GB passen drauf, das wars schon. Danke, Herr Mitarbeiter. Sind Sie sicher, dass das Teil in ihrer anderen Manteltasche nicht doch ein Flachmann .... ja, wir sind schon still.

[via Technabob]


Passende Beiträge



Die Neusten Galerien